UNTERNEHMEN

Der erste Schritt ist die Berechnung der CO2-Bilanz mit kostenlosen Tools wie z.B. dem EcoCockpit. Die Nutzung von sauberer Energie und Steigerungen der Effizienz meist die Nächsten. Parallel werden unvermeidbare Emissionen über Klimaschutzprojekte kompensiert. Das Ergebnis: Bilanzielle Klimaneutralität.

TOP-PROJEKTE

Seit 2015 unterstützen wir nur hochwertige, von VERRA oder dem Gold Standard zertifizierte Projekte. Ihnen sichert dies zu, dass Ihr Engagement ein Maximum an positiver Wirkung auf Klima, Mensch und Natur entfaltet. Dies passt perfekt zum Reporting und Ihrer Strategie in Bezug auf die 17 Nachhaltigkeitsziele.

PRIVATPERSONEN

Auch für Privatpersonen kann die durchschnittliche CO2-Produktion pro Jahr hier ermittelt werden. In Deutschland sind dies aktuell circa zehn Tonnen CO2. Privatkunden sollten zur Sicherheit aber 20% hinzurechnen und 12 Tonnen CO2 kompensieren. So werden gemäß Studien indirekt 36 m2 Arktis-Eis gerettet.

BEaZERO IST EINE MARKE VON:

Georg Radermacher, MIB

 

Das BEaZERO Projekt wurde Ende 2020 nach dem Erreichen aller erklärten Ziele beendet. Diese Seite bleibt zu Informationszwecken weiterhin online. Georg Radermacher berechnet und kompensiert seit 2015 CO2-Bilanzen von Personen, Organisationen und Unternehmen mit weit über tausend Mitarbeitern. Im Rahmen seines Studiums hat er mit seiner Masterthesis zum Thema „CO2-Neutralstellung von Unternehmen“ in Vorarlberg (Österreich) zur Gründung des dortigen Bündnis für Klimaneutralität beigetragen. Bis heute hat er gemeinsam mit Kunden und Partnern mehrere hunderttausend Tonnen CO2-Äquivalente ausgeglichen. Die Beratung von Unternehmen wird unter neuer Firmierung fortgesetzt.

E-MAIL: RADERMAG@PROTONMAIL.COM

DANKE FÜR IHR INTERESSE AN KLIMASCHUTZ